Erinnere Dich Mal! Ein Bildungstag für Schüler:innen

Der Buß- und Bettag ist …

ein evangelischer Feiertag, an dem evangelische Schüler:innen von der Schulpflicht befreit werden können, wenn sie ein evangelisches kirchlich-religiöses Projekt besuchen. Deshalb wurde der Bildungstag ins Leben gerufen.

Am Bildungstag „Erinnere dich mal“ …

erleben Schüler:innen, Konfis und Jugendliche an verschiedenen Lernorten Geschichte hautnah. Zeitzeugen, Expert:innen und Engagierte rund um die Jugendarbeit nehmen euch mit an besondere Orte in ganz Berlin. Es geht dabei nicht nur um die Vergangenheit. Gemeinsam werdet Ihr über historische und aktuelle Themen diskutieren.

Einige Lernorte bieten Materialien an, die im Vorfeld genutzt werden können. Informationen dazu erhaltet Ihr nach der Anmeldung.

Es gibt auch einen Jugendgottesdienst am Vorabend des Buß- und Bettages in der Gethsemane Kirche, um sich spirituell einzustimmen. Dieser beginnt am 19. November um 18.00 Uhr.

So meldet ihr euch an

Teilnehmen können Gruppenleitende mit Schulklassen ab der 7. Klasse, Konfi-Gruppen oder Junge Gemeinden. Alle Angebote sind kostenlos.

Die Anmeldung läuft vom 1. September bis zum 18. Oktober 2024. Ihr könnt drei Wunschorte angeben und die Zuteilung erfolgt nach dem Eingang der Anmeldung. Nach erfolgreicher Buchung werden alle nötigen Informationen per E-Mail zugesendet (u.a. eine Teilnehmerliste, die vor dem Bildungstag ausgefüllt werden muss).

Link zum Anmeldetool AKD

Für Grundschüler:innen gibt es Führungen im Olympiastadion ab Klasse 5 und einen gemeinsamen Gottesdienst im Berliner Dom für die Klassen 1–6, zu dem keine Anmeldung erforderlich ist.


Esther Schabow zum Bildungstag

Ulrike Trautwein zum Buß- und Bettag