Internationales Bildungsforum Spielmarkt Potsdam

Der Spielmarkt 2020 wurde wegen der Corona-Epidemie abgesagt.
Einige Angebote ermöglichen dennoch, zum eigentlichen Termin (14./15. Mai) mit uns und mit vielen spielerisch in Kontakt zu kommen, fachliche Impulse zu bekommen und über das Spiel in Krisenzeiten miteinander in Austausch zu treten.

 

Geplanter Termin:
30. April und 1. Mai 2021

Die Evangelische Jugend aus vier Landeskirchen und eine diakonische Einrichtung organisieren jährlich den Internationalen Spielmarkt Potsdam. Als Fachveranstaltung rund um das Medium Spiel lockt der Spielmarkt über 3000 Besuchende an, die überwiegend pädagogische Fachkräfte oder Menschen in Ausbildung sind. Die drei Säulen des Spielmarktes sind zum einen über 100 Fachveranstaltungen (Workshops, Seminare, Fachvorträge), zum anderen ein großer Ausstellerbereich (Verlage, Institutionen, Vereine) und als drittes das kulturelle Rahmenprogramm mit Aufführungen, Ausstellungen, Performance. Zu einem jährlich wechselnden Thema werden die Fachveranstaltungen entworfen, Aussteller eingeladen, Fachreferenten angefragt. Für Lehrende der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist der Besuch des Spielmarktes in aller Regel als Lehrerfortbildung anerkannt.

Wir suchen viele helfende Hände für die Durchführung Anfang Mai sowie Fachkräfte, die sich mit einem Workshop einbringen oder an einem Stand präsentieren wollen. Weitere Infos findet ihr im Netz.

Bei Fragen freue ich mich über eine Nachricht,

Tobias Kummetat

www.spielmarkt-potsdam.de
www.facebook.com/spielmarkt